* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Mein Trainingsplan wächst!

Hey Leute,

wisst Ihr was der absolute Bringer ist? Ich habe vor kurzem Kraftsport und Schwimmen in meinen Trainingsplan aufgenommen. Mein Kraftsport-Trainer ist eine echte Maschine. Er ist durchtrainierter als ich und hat noch nie eine Hantel angefasst. Jetzt will ich es auch mal probieren. Das gute am Kampfsport ist, dass man auch seinen Kopf trainiert. Man muss dem Gegner mental überlegen sein, um ihn zu schlagen. Da helfen einem auch die größten Muskeln nicht. Man muss sich aber auch daran gewöhnen, mal was abzubekommen. Aber das ist genau mein Ding.
Das rundet meinen Trainingsplan ab. Außerdem bringt es Abwechslung in mein Training. Immer nur die selben Übungen, können einem mit der Zeit den Spaß verderben. Wenn ich dann noch Zeit habe, gehe ich noch ein paar Bahnen schwimmen. Das ist gut für die Beweglichkeit. Man rostet ja durch das viele Gewichtheben ziemlich ein. Außerdem vertreibt es das Fett und übrig bleiben die Mukkis. Eins fehlt in meinem Trainingsplan aber. Und zwar die Regeneration. Bei dem viele Training bleibt keine Zeit für die Regeneration. Ich habe mal gehört, dass man die Muskeln nach einem Muskelkater bis zu 48 Stunden Zeit brauche, um wieder fit zu sein. Bei einem Muskelkater kommt es ja zu minimalen Rissen in der Muskulatur, die vom Körper „repariert“ und gestärkt werden – die Muskeln wachsen! Habt Ihr vielleicht gute Ideen für die Regeneration? Ach ja, wie macht Ihr das, wenn ihr mal gar keine Zeit fürs Training habt? Ich bin Maschinenbauingenieur und oft auf Reisen. Da habe ich nicht immer ein Fitnessstudio parat. Deshalb bin ich gerade dabei, mir ein Zimmer-Trainingsplan auszudenken. Aber neben den Standartübungen wie Sit-ups und Liegestütz fällt mir nur wenig ein. Habt ihr vielleicht ein paar Ideen? Ich wäre sehr dankbar.

10.8.12 14:04
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung